Herrliches Haar – so geht’s!

rote Haare

Sie haben genug von Spliss, Spröde und Glanzlosigkeit? Sie wünschen sich schönes und starkes Haar? Der Weg dorthin ist gar nicht so schwer, Sie müssen nur ein paar einfache Regeln beachten. Hier finden Sie eine Reihe von Tipps und Tricks rund um die richtige Haarpflege. So wird Ihr Haar gesünder, stärker und glänzender!

Wie wasche ich mein Haar richtig?

Haare richtig waschen

Haare richtig waschen | © Flexmedia – Fotolia.com

Achten Sie darauf, ein für Ihren Haartyp geeignetes Shampoo auszuwählen. Von Shampoos, die Silikone enthalten, ist generell abzuraten: Sie sorgen zwar für glänzendes Haar, machen es auf die Dauer aber schwer und stumpf.
Idealerweise sollten Haare nur etwa alle drei Tage gewaschen werden, damit sie nicht zu sehr strapaziert werden. Zu häufiges Waschen lässt die Haare außerdem schneller fetten. Bei täglicher Haarwäsche sollten Sie daher ein besonders mildes Shampoo verwenden.
Generell reicht einmaliges Waschen aus, um die Haare vollständig zu reinigen. Mehrmaliges Waschen strapaziert die Haare nur unnötig.

Und nach dem Waschen?

Nach dem Waschen können Sie Ihr Haar in ein Handtuch wickeln oder es vorsichtig mit dem Handtuch abtrocknen. Auf keinen Fall sollten Sie es abrubbeln, da nasse Haare besonders empfindlich sind und leicht brechen können.
Nasses Haar sollte generell nicht gekämmt werden, da es viel empfindlicher ist. Verwenden Sie einen Kamm aus Naturmaterial, um Ihr getrocknetes Haar zu kämmen. Naturmaterialien sind schonender für das Haar und verhindern, dass es sich statisch auflädt.

Wie kann ich mein Haar zusätzlich pflegen?

Haarspülungen

Shampoo dient nur dazu, die Kopfhaut und das Haar zu reinigen. Nach dem Waschen können Sie eine Haarspülung anwenden, um Ihr Haar zusätzlich zu pflegen. Haarspülungen enthalten besondere Pflegestoffe, die dem Haar Feuchtigkeit geben, es weich und leichter kämmbar machen. Sie können ohne Bedenken nach jedem Waschen verwendet werden. Vor allem bei besonders trockenem und gefärbtem Haar ist es wichtig, regelmäßig eine Haarspülung anzuwenden.

Haarkuren

Mit einer Haarkur können Sie Ihrem Haar hin und wieder eine zusätzliche Portion Pflege gönnen. Haarkuren sollten allerdings nicht gleichzeitig mit Haarspülungen und höchstens einmal in der Woche verwendet werden, da zu viel Pflege dem Haar schaden kann.
Nach dem Anwenden einer Haarspülung oder einer Haarkur spülen Sie Ihr Haar am besten kalt ab, dadurch bekommt es einen natürlichen Glanz. Diesen Effekt können Sie verstärken, indem Sie das kalte Wasser mit etwas Zitronensaft vermischen.

Schützen Sie Ihr Haar vor zu viel Hitze

Hübsche Frau bürstet und fönt sich die Haare

Hübsche Frau bürstet und fönt sich die Haare | © steinerpicture – Fotolia.com

Hohe Temperaturen sind belastend für das Haar. Beim Föhnen sollten Sie daher darauf achten, dass die Temperatur nicht zu hoch eingestellt ist. Halten Sie den Föhn nicht zu nahe an die Kopfhaut und bewegen Sie ihn ständig – zu langes Föhnen auf derselben Stelle kann die Kopfhaut austrocknen und zu Juckreiz oder Schuppenbildung führen. Durch direkten Hitzeeinfluss laden sich die Haare außerdem leichter statisch auf. Um das Haar beim Föhnen (und beim Glätten) zusätzlich zu schützen, können Sie ein spezielles Hitzeschutzspray aufsprühen.
Im Sommer sollten Sie Ihr Haar vor zu starker Sonneneinwirkung schützen. Dafür können Sie einen Sonnenhut oder ein Tuch tragen oder ein spezielles Sonnenschutzspray verwenden.

Herrliches Haar durch die richtige Ernährung

Gesunde Ernährung mit Fruchtmüsli

Gesunde Ernährung mit Fruchtmüsli | © Printemps – Fotolia.com

Das Haar benötigt eine Reihe von Nährstoffen, um gesund und kräftig zu sein. Achten Sie darauf, durch ausgewogene Ernährung genügend Vitamine, Proteine und Mineralstoffe zu sich zu nehmen. Essen Sie regelmäßig Vollkornprodukte, vor allem aus Hafer, Gerste und Weizen. Außerdem sollten Sie viel frisches Gemüse zu sich nehmen, insbesondere grüne Gemüsesorten. Diese enthalten besonders viel Kalzium und Magnesium, beides wesentlich für kräftiges Haar. Im Übrigen liefern Milch- und Sojaprodukte wichtige Nährstoffe, genauso wie Geflügel, Obst, Nüsse, Hefe und Hülsenfrüchte. Trinken Sie stets ausreichend Wasser oder Kräutertees, um Ihr Haar mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen.

Related posts:

Posted in Haarpflege.

Körperpflege24

Dieser Artikel wurde von einem Gastautor geschrieben. Wenn Du auch einen passenden Artikel zum Thema Körperpflege hast, kontaktiere ich einfach per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + fünf =