Zu Besuch im Nivea Haus Berlin

Bei unserem Kurztrip am vergangenen Wochenende durch Berlin begegneten uns eine Menge interessante Produkte. So führte uns unser Spaziergang am Nivea Haus „Unter den Linden“ vorbei.

NIVEA Haus Berlin Eingang
NIVEA Haus Berlin Eingang

Es war schon relativ spät und die Dämmerung setzte bereits schon ein. Uns strahlte das leuchtende Nivealogo förmlich an. Zunächst war ich erst einmal von der Vielzahl der Produkte überwältigt. Vielleicht lag es am Licht oder einfach an der Darstellung der Produkte, alles wirkte sehr edel und besonders. Alle Produkte sind sehr übersichtlich dargestellt und unterteilt in die verschiedenen Körperpflegekategorien.

Die Produktvielfalt reicht von der Haarpflege, bis hin zur Körperpflege für den Mann. Die Babypflegeserie war mir überhaupt noch nicht bekannt, entweder führt sie mein Markt um die Ecke nicht, oder ich habe sie einfach noch nicht gesehen. Sie enthält wunderbare Produkte für die Kleinen, beispielsweise eine tolle Pflegecreme.

Für den richtigen Fan gibt es natürlich eine Menge an Andenken rund um Nivea und Berlin. Angefangen von der Wärmflasche oder dem Kugelschreiber an der Kasse. Nicht zu vergessen von der Niveadose mit der Aufschrift „I love Berlin“. Auch die individuell gestaltete Dose mit einem eigenen Foto ist machbar. Diese Fotodose ist natürlich nochmals ein wunderbares Souvenir.

Im Nivea Haus selber hat man auch die Möglichkeit sich von einem anstrengend Arbeitstag zu erholen und sich einfach eine Wohlfühlbehandlung zu gönnen.

Das Nivea Haus hat von Montag – Samstag von 10-20 Uhr geöffnet und bei einem Besuch „Unter den Linden“ lässt es sich gut einmal rein schauen. Nicht zu vergessen auch die blaue „Quitschente“ ist ein tolles Souvenir.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + sechzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen